Printegy x Shopify: optimiere deine Abläufe mit der anpassbaren Bestellabwicklung Alles anzeigen

DTG & DTF Druck - was ist der Unterschied und was soll ich auswählen?

Als Shop-Inhaber im PoD-Bereich hast du mit Sicherheit schon mal von den Abkürzungen DTG und DTF gehört. Aber was genau steckt dahinter und was ist das beste für die Produkte und natürlich für gute Verkäufe in deinem Onlineshop? In diesem Beitrag werden wir von Printegy die Geheimnisse dieser beiden Technologien lüften und dir helfen, die optimale Wahl für dein Business zu treffen. Denn am Ende des Tages zählt nicht nur, was du verkaufst, sondern auch, wie es hergestellt wird! 

Lass uns also gemeinsam in die Welt des Drucks eintauchen und herausfinden, was der Unterschied zwischen DTG und DTF ist und welches Verfahren am besten zu deinen Bedürfnissen passt!


DTG-Druck:

DTG steht für “Direct To Garment” und ist dir sicherlich sehr gut bekannt! Ihn hast du bestimmt schon öfter auf T-Shirts, Longsleeves und anderer Kleidung aus natürlichen Materialien gesehen. Wenn du einen mit DTG gedruckten Print berührst, wirst du feststellen, dass der Druck auf dem Textilstoff kaum spürbar ist. Er fühlt sich weich und glatt an - fast so, als wäre das Design direkt in den Stoff eingewebt. Dies ist damit zu erklären, dass bei dem DTG-Druck die Tinte direkt in die Fasern eines Textils eingedrungen wird, was zu einem angenehmen Tragegefühl führt. 

Der Vorteil der Technik liegt in ihrer Fähigkeit, detaillierte Designs und lebendige Farben auf die Oberfläche der Stoffe zu übertragen. Die DTG-Drucktechnologie ähnelt im Grunde dem Drucken von Fotos auf Papier, nur dass es auf Textilien angewendet wird. Am besten eignet sich DTG für natürliche Materialien wie Baumwolle, Leinen und Bambus.

DTF-Druck: 

DTF steht für “Direct To Film” und unterscheidet sich wesentlich von der DTG-Technologie. 

Hier wird das Design erstmal auf eine spezielle Filmfolie gedruckt. Diese Folie dient als Träger für das Design  und ist mit einer klebrigen Schicht versehen, die das Design später auf das Zielmaterial (denn DTF ist nicht nur mit Textilien kompatibel) überträgt. Anschließend wird die Folie auf das zu bedruckende Produkt gelegt und mit einer Heißpresse aufgedruckt. Durch Hitze und Druck schmilzt die Tinte auf der Folie und wird so auf das Material übertragen. Nachdem der Druckvorgang abgeschlossen ist und das Material abgekühlt ist, wird die Filmfolie entfernt. Et voila - dein Produkt ist fertig! 

Hinsichtlich des Tastgefühls erzeugt der DTF-Druck ein leicht erhabenes Muster, du kannst die Designs auf mit DTF gedruckten Produkten sogar mit Finger fühlen. In Bezug auf die Anwendung ist DTF äußerst vielseitig. Diese Technik ist, wie bereits erwähnt, nicht nur auf unterschiedliche Textilien, wie Baumwolle, Polyester, Elasthan, Denim, Mischgewebe, beschränkt, sondern kann auch auf einer breiten Palette von Oberflächen angewendet werden, darunter Holz und sogar Glas. Das bedeutet, dass du dank DTF nicht nur Kleidung, sondern auch Caps, Hüte, Behälter, Gläser etc. in dein Sortiment aufnehmen kannst!

Welche Methode sollst du für deine Produkte auswählen?

Bei Printegy wird die Drucktechnologie, mit der deine Produkte hergestellt werden, bereits von uns bestimmt. Dies gilt für Produkte, die mit einer oder anderen Drucktechnologie a priori nicht kompatibel sind.

Wir schätzen aber deine Individualität und geben dir das volle Recht bei den anderen Produkten, die die Auswahloption haben, selbst über die Drucktechnologie der Produkte für deinen Onlineshop und deine Kunden zu entscheiden! Das kannst du in deinem Produkt-Redaktor beim Anlegen des Produkts auswählen. Dies gilt für T-Shirts, Sweatshirts, Langarmshirts, Baby Bodysuits, Hoodies und Tops.

Was sollst du nun auswählen? Dies hängt von unterschiedlichen Faktoren ab, wie Design-Art, Design-Größe, Material und natürlich von deinen eigenen Präferenzen und den Wünschen deiner werten Kunden! Eines sollte man klarstellen: Sowohl DTG als auch DTF sind erstklassige Druckverfahren. Keines ist schlechter oder besser als das andere. Beide Technologien haben ihre Stärken, die wir unten für dich zur Orientierung  angeführt haben:

Es ist aber immer besser, einmal zu sehen und sich selbst zu überzeugen, als hundertmal davon zu hören. Um die Qualität und das Aussehen von zwei Drucktechnologien selbst zu überprüfen, erstelle im Printegy Dashboard zwei identische Produkte mit denselben Designs, aber unterschiedliche Drucktechnologien - eins mit DTG und das andere mit DTF. Bestelle die Produkte über Direktbestellung und vergleiche die beiden Varianten mit eigenen Augen, um die für dich passende Option auszuwählen. Bestelle jetzt und entscheide, wer dein Favorit ist!



DTG & DTF Druck - was ist der Unterschied und was soll ich auswählen?
Konntest du etwas nicht finden?